Der ultraleichte und windresistente Trekkingschirm

Durch heiße Gebiete zu wandern ist sehr hart. Die Temperaturen überschreiten schonmal schnell die 40 Grad Celsius Marke. Schon allein durch die Wärme verbraucht der Körper viel Flüssigkeit, hinzu kommt noch die Belastung durch das laufen mit Rucksack. Und das schlimmste ist meistens: kein Schatten weit und breit. Die direkte Sonneneinstrahlung ist mit am gefährlichsten.

Um trotzdem die Schönheit der Wüste zu genießen, laufe ich mit einem Trekkingschirm. Um die Hände für die Trekkingstöcke frei zu haben, habe ich mir den Schirm etwas modifiziert. Mit wenigen Handgriffen lässt sich ein ultraleichter Trekkingschirm windresistent machen. So kann man die Wüste gleich viel mehr genießen und senkt gleichzeitig seinen Wasserverbrauch. Schaut euch mein Video zum Nachbau an.